LASERTHERAPIE

LASERTHERAPIE

Die Low-Level-Laser-Therapie kann bei vielen verschiedenen Indikationen eingesetzt werden und wird von den Pferden oder Hunden in der Regel sehr genossen. Man kann sie als intensive Lichttherapie bezeichnen, die anhand von gerichtetem Licht mit definierten Wellenlängen und Frequenzen positive Reaktionen in den Zellen bewirkt und Heilungsprozesse im Körper ankurbelt und beschleunigt. 

Bei akuten Verletzungen/ Krankheiten kann die Lasertherapie 2-3 mal / Woche eingesetzt werden.

Bei chronischen Krankheiten kann eine langfristige Therapie 1 mal/ Woche unterstützen. 

Lasertherapie kann helfen bei: 

- Sehnenverletzungen

- Muskelverletzungen

Muskelatrophien

- Schmerzen

- akuten Verletzungen 

- schlechter Wundheilung

- Arthrose, Arthritis

- muskulären Verspannungen

- Entzündungen (Tendinitis, Tendovaginitis, etc.) 

- Hufrehe, Hufrollensyndrom

- Geweberegeneration/ postoperativ

- Narben

- COPD, Asthma, Lungenproblematiken 

- Ödemen

- Unterstützung von Organen 

- Regeneration nach Wettkämpfen oder Training

- mangelnder Losgelassenheit

- Steifheit

- Rittigkeitsproblemen

- etc. 

Laserbehandlung als isolierte Therapieeinheit: 25 € zzgl. Fahrtkosten 

(für Hunde, Katzen oder Pferde)

Außerdem setze ich die Lasertherapie im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlung ein.